Spanien fördert Energie-Effizienz-Investitionen steuerlich

von | 2. Mai 2021 | Bilanz- und Steuerrecht, Internationales

Lesezeit: < 1 Min. | Aktualisiert am 3. Mai 2021

Spanien plant Steuererleichterungen für Wohnungseigentümer, wenn diese an der Immobilie, die ihren Hauptwohnsitz bildet, Modernisierungsmaßnahmen durchführen und so die Energie-Effizienz steigern.

Die möglichen Abzüge liegen zwischen 20 und 60 %.

Wenn der Energieverbrauch für Heizung oder Kühlung um 7 % gesenkt werden, liegt der Abzug bei 20 %.

Soweit die Ersparnis bei 30 % liegt, beträgt der Abzug 40 %; wenn die Modernisierungsaufwendungen das gesamte Gebäude betreffen, können sogar 60 % abgezogen werden.

Porträt Dr. Mark Odenbach

Autor: Dr Mark Odenbach

Dr. Mark Odenbach ist ein wirtschaftsrechtlicher Strukturierer, Vertragsgestalter und Wirtschaftsanwalt mit internationaler Ausrichtung. Er arbeitet mehrsprachig.

→ mehr erfahren   

Über Situation Law

Situation Law ist ein Blog über Deal-Situationen und über die in solchen Situationen zielführende Denk- und Arbeitsweise. Zu den Schwerpunkten des Blogs gehören die Strukturierung, Gestaltung und Verhandlung von situationsgerechten Wirtschaftsverträgen.